' ?>

Mein Wirtschaftsprofessor am College, Dr. Charles Britton, sagte oft: "So etwas wie ein kostenloses Mittagessen gibt es nicht." Das allgemeine Prinzip, das als TINSTAFL bekannt ist, besagt, dass selbst wenn etwas scheinbar umsonst ist, es immer Kosten fur jemanden gibt, auch wenn es nicht die Person ist, die den Nutzen erhalt.

Jahrzehntelang genoss das werbegestutzte okosystem weit mehr als das sprichwortliche kostenlose Mittagessen. Marken, Technologieanbieter, Verlage und Plattformen haben die von Privatpersonen zur Verfugung gestellten Daten erfolgreich in massive Umsatzgewinne umgewandelt und einige der profitabelsten Unternehmen der Welt geschaffen. Wenn TINSTAFL also recht hat, wie hoch sind dann die wahren Kosten der Monetarisierung dieser Daten?? Das Vertrauen der Verbraucher, wie sich herausstellt.

Amazon hat ein Display-Werbenetzwerk in Form von Amazon CPM-Anzeigen fur Mitglieder seines Online-Affiliate-Programms, Amazon Associates, eingefuhrt. Ausgewahlte Mitglieder des Programms wurden kurzlich eingeladen, die neue Werbeoption zu testen, die sowohl Display-Anzeigen von Amazon als auch von anderen "hochwertigen" Werbetreibenden beinhaltet.

Das Programm befindet sich derzeit in einer Pilot-Testphase – einige der Amazon Associates haben die Option in ihren Online-Konten erscheinen sehen, andere noch nicht.

Dave Zatz, der die beliebte Website Zatznotfunny betreibt.com, war einer der ersten, die eingeladen wurden, dem Programm beizutreten, und hat uber die Details gebloggt. Er erklart, dass er Mitglied bei Amazon Associates ist, um gelegentlich einen Link auf die Seite zu posten oder zu twittern, um dabei zu helfen, Einnahmen zu generieren und lohnenswerte Produkte zu befurworten.

Autonomous vehicle reporting data is driving av innovation right off the road

Am Ende eines jeden Kalenderjahres haufen sich die Beschwerden von Unternehmen, die autonome Fahrzeuge anbieten. Diese jahrliche Tradition ist das Ergebnis einer Anforderung des California Department of Motor Vehicles, dass AV-Firmen bis zum 1. Januar eines jeden Jahres "Disengagement Reports" liefern mussen, die zeigen, wie oft ein AV-Betreiber die autonome Fahrfunktion des Fahrzeugs wahrend eines Tests deaktivieren musste.

Alle Auskupplungsberichte haben jedoch eines gemeinsam: Ihre Nutzlichkeit wird von denjenigen, die sie einreichen mussen, allenthalben kritisiert. Der CEO und Grunder eines in San Francisco ansassigen Unternehmens fur selbstfahrende Autos erklarte offentlich, dass die Berichterstattung uber das Auskuppeln "vollig unzureichend ist … um ein aussagekraftiges Signal daruber zu geben, ob ein AV fur den kommerziellen Einsatz bereit ist." Der CEO eines selbstfahrenden Technologie-Startups nannte die Metriken "fehlgeleitet." Waymo erklarte in einem Tweet, dass die Metrik "keine relevanten Einblicke" in seine selbstfahrende Technologie liefert oder "seine Leistung von anderen im selbstfahrenden Raum unterscheidet."

17 Wir wissen zu schatzen, was die kalifornische Strabenverkehrsbehorde mit dieser Anforderung bezweckt hat, aber die Disengagement-Metrik bietet keine relevanten Einblicke in die Fahigkeiten des Waymo-Fahrers oder unterscheidet seine Leistung von anderen im Bereich des selbstfahrenden Verkehrs.

Die asymptomatische Ausbreitung von COVID-19 ist ein grober Beitrag zur Pandemie, aber naturlich, wenn es keine Symptome gibt, wie kann jemand sagen, dass er sich isolieren oder einen Test machen sollte? MIT-Forscher haben herausgefunden, dass sich im Hustengerausch ein Muster verbirgt, das subtil, aber zuverlassig eine Person als wahrscheinlich im Fruhstadium der Infektion kennzeichnet. Es konnte ein dringend benotigtes Fruhwarnsystem fur das Virus sein.

Der Klang des Hustens kann sehr aufschlussreich sein, wie arzte schon seit vielen Jahren wissen. KI-Modelle wurden entwickelt, um Krankheiten wie Lungenentzundung, Asthma und sogar neuromuskulare Erkrankungen zu erkennen, die alle die Art und Weise, wie eine Person hustet, auf unterschiedliche Weise verandern.